*
Trauredner Innsbruck- Die Freie Trauung in Innsbruck

Freie Redner Innsbruck
Innsbruck bietet traumhafte Kulissen für eine Freie Trauung.

Freie Trauredner aus Innsbruck & Umgebung

Ihr sucht einen freien Redner für den Raum Tirol?
Auf dieser Seite findet ihr ausgezeichnete, zertifizierte und sympathische Trauredner aus der Region, die sich sehr über den Kontakt zu euch freuen.

Warum eine Traurednerin oder Trauredner aus Innsbruck?

Eine Freie Trauung mit einem Hochzeitsredner oder einer Hochzeitsrednerin macht es Paaren in Innsbruck möglich, abseits der Kirche eine unvergessliche Hochzeitszeremonie zu erleben. Vom Beginn der Trauung bis zum Ende fließt nur das in die Zeremonie mit ein, was das Hochzeitspaar möchte.

5 Gründe für eine Freie Trauung in Innsbruck

Folgende fünf Gründe sprechen dafür, dass Ihr Eure Freie Trauung von einem Hochzeitsredner gestalten lassen solltet:

1) Eine Freie Trauung ist zu 100% persönlich

Auf einer Freien Trauung geht es zu 100% um Euch: um Eure Beziehung, Eure Werte, Euer Leben. Vom Einzug bis hin zur Traufrage und dem darauffolgenden Ja-wort wird die Zeremonie komplett auf Euch und Eure Wünsche abgestimmt.

2) Eine Freie Trauung hat Tiefgang und Humor

Auf einer Freien Trauung soll sich niemand verstellen müssen. Der Redner oder die Rednerin gestaltet die Trauung so, wie sie zu Euch passt. Die nötige Prise Humor darf dabei nicht fehlen!

3) Ihr bestimmt den Ort

Bei kirchlichen und standesamtlichen Hochzeiten seid Ihr an bestimmte Locations gebunden. Nicht so bei einer Freien Trauung. Ihr könnt euch dort das Ja-Wort geben, wo es sich für Euch richtig anfühlt. Bei Trauungen in der freien Natur sollte man sich natürlich prinzipiell informieren, ob dies dort erlaubt ist.

4) Religion kann, muss aber keine Rolle spielen

Ob und wie viel religiöse Elemente Ihr in Eure Freie Trauung integrieren möchtet, ist ganz Euch überlassen. Im Gegensatz zur kirchlichen Trauung muss die Freie Trauung den Menschen gerecht werden, um die es an diesem Tag geht. Und das seid Ihr!

5) Eure Gäste sind Teil der Zeremonie

Bestimmt habt Ihr auch schon einmal eine Zeremonie erlebt, bei der Ihr als stumme Statistinnen im Hintergrund zuhören durftet. Auf einer Freien Trauung ist auch das Publikum ein Teil der Zeremonie. Ein guter Freier Redner spricht nicht nur über das Hochzeitspaar, sondern auch mit ihm und seinen Gästen.

Was macht einen guten Hochzeitsredner aus?

Eine gelungene Hochzeitszeremonie steht und fällt mit der Wahl des Redners oder der Rednerin. Um einen professionellen Redner zu erkennen, solltet Ihr bei Eurer Recherche auf folgende Dinge achten:

  • eine fundierte Ausbildung und Zertifizierung (zum Beispiel durch das Kürzel „ZFR“, welches für „Zertifizierter Freier Redner“ steht)

  • die Möglichkeit zu einem unverbindlichen Kennenlernen

  • Gästebucheinträge und Rezensionen

  • last but not least: euer Bauchgefühl 🙂

Trauredner Innsbruck
Eine Freie Trauung wird auch für Eure Gäste zu einem Erlebnis!

Worum geht es in der Traurede?

In einer guten Traurede geht es vor allem um eins: um Euch! Ein guter Redner oder eine gute Rednerin teilt auf einer Zeremonie keine allgemeinen Weisheiten – er oder sie spricht ausschließlich über Euch und die Schätze Eurer Beziehung. Die Traurede macht den Hauptteil der Freien Trauung aus und dauert ca. 15 Minuten. Aber keine Sorge – auch während der restlichen Zeremonie geht es natürlich ausschließlich um Euch!

Wo Ihr Redner für eure Freie Trauung in Tirol findet

Tirol bietet eine große Auswahl an Hochzeitsrednern. Auf der Website von Freie Redner findet Ihr eine Auswahl ausgebildeter und erfahrener Redner und Rednerinnen. Das Team von Freie Redner unterstützt Euch gerne telefonisch oder per Mail bei der Suche nach einem Redner oder einer Rednerin, der oder die Euch an Eurem großen Tag zur Seite steht.

Abschließende Worte

Zweifelt Ihr noch, ob Ihr eure Hochzeit mit einer Freien Zeremonie begehen wollt? Ein Freier Redner oder eine Freie Rednerin gestaltet eine einzigartige Freie Trauung für Euch. Damit Ihr genau die Hochzeit erlebt, die Ihr Euch wünscht!

Die häufigsten Fragen

  • Basispreis: Einfache Zeremonien ab 800 Euro inklusive Vorgespräch, individueller Rede und Durchführung.
  • Erweiterte Dienstleistungen: Umfangreichere Zeremonien kosten zwischen 800 und 1.300 Euro, mit zusätzlichen Treffen, detaillierten Reden und möglicher Probe.
  • Premium-Angebote: Komplexe Zeremonien ab 1.300 Euro für Mehrsprachigkeit, Ritualintegration und individuelle Anpassungen, mit mehr Vorbereitungstreffen und enger Abstimmung.

Zusätzliche Aufwendungen können anfallen, darunter Reise- und Übernachtungskosten, besonders außerhalb des üblichen Einsatzgebiets. Noch mehr Infos beschreibt folgender Blogbeitrag: Kosten einer Freien Trauung  

Es steht jedem frei, eine berührende Traurede zu halten und die Liebe zu zelebrieren. Falls Ihr den Wunsch habt, dass Euer liebevoller Onkel, vertrauter Trauzeuge oder ein enges Familienmitglied die emotionale Rede übernimmt, ist das natürlich möglich und verleiht Eurer Trauung eine persönliche Note.
Nein, in Österreich ist eine Freie Trauung nicht rechtlich verbindlich. Die einzige rechtskräftige Eheschließung kann ausschließlich durch das Standesamt erfolgen. Dennoch entscheiden sich viele Paare für diese Zeremonie, um die Freiheit bei der Auswahl des Ortes und der Gestaltung ihres besonderen Tages zu genießen.
Ja, die standesamtliche Trauung kann in die freie Zeremonie integriert werden, sofern die Standesbeamtin zum gewünschten Termin verfügbar ist.
Am besten beginnt ihr die Freie Trauung am Nachmittag, etwa um 14, 15 oder 16 Uhr, um den Tag entspannter zu starten. Dies ermöglicht ein späteres Aufstehen und eine frischere Stimmung bei den Gästen für eine langanhaltende Feier bis in die Nacht.
  • Freie Trauredner: Gut ausgebildete Hochzeitsredner bieten persönliche, auf das Paar zugeschnittene Zeremonien mit Rituale, Musik und individueller Gestaltung.
  • Freunde & Familie: Oft gestalten auch nahestehende Personen wie Freunde, Familienmitglieder oder Trauzeugen die Freie Trauung, was eine emotionale Bindung und Kostenersparnis bedeutet.
  • Freie Theologen: Menschen mit oder ohne religiöse Ausbildung, ähnlich wie Freie Redner, können eine Zeremonie gestalten. Das Brautpaar entscheidet über religiöse Elemente.

Jeder kann Trauredner werden.
Diese 5 Fragen helfen Dir weiter, ob der Job zu Dir passt:

  1. Interessierst Du Dich für Menschen?
  2. Bist Du in Deinem Wesen verantwortungsvoll?
  3. Bist Du bereit in die Ausbildung zu investieren?
  4. Arbeitest Du auch zu ungewöhnlichen Zeiten?
  5. Bist Du ständig erreichbar?

Hier mehr zu dem Thema Trauredner werden – Wie geht das?

Fotos: Pixabay, Patrick https://www.pattechristoph.com, Instagram: @pattechristoph

Anfrage

Ihr habt noch allgemeine Fragen? Wir dürfen Euch einen Redner, eine Rednerin empfehlen? Nehmt mit uns Kontakt auf, wir freuen uns darauf!

Ruf uns auch gerne an

Telefonnummer

Simone Nussbaumer - Freie Rednerin Österreich

Simone Nussbaumer

Das Organisationstalent

Unter anderem präsentieren sich bei uns Freie Redner und Rednerinnen in den folgenden Regionen:

Eure Agentur Freie Redner Österreich

Wusstest Du schon, dass...

Wir verfügen nicht nur über ein Redner-Portfolio mit Hochzeitsrednern , Trauerredner , Rednern für Willkommensfeste oder auch Rednern für Tiertrauerfeiern, wir ermöglichen auch den Anschluss an diese Agentur durch ein Seminar für Freie Redner. Wir bieten eine 3-Fach Ausbildung an , die in dieser Form als einzigartig gilt.
Optional: Nach erfolgreicher Prüfung mit dem Zertifikat der WKO, begleiten wir die Redner mit unserer Expertise zum persönlichen und beruflichen Erfolg.