Freie Trauung | Brautpaar im Freien
Katharina & Christian Feuchtner von Katharina & Christian Photography

*
Die Kombination aus
standesamtlicher und Freier Trauung

Freie Trauung und Standesamt zusammen

Wann soll denn die standesamtliche Trauung stattfinden? Am Vortag oder am Vormittag vor der Freien Trauung? Wen laden wir auf das Standesamt ein? Niemanden, nur die Trauzeugen oder die engste Familie? Werden die Ringe bereits am Standesamt getauscht oder nur bei der Freien Trauung?

Da eine Freie Trauung keine Rechtsgültigkeit besitzt, beschäftigen diese oder ähnliche Fragen viele Hochzeitspaare. Manche sind mit keiner der Möglichkeiten wirklich zufrieden.

Aber Moment mal: Können Standesamt und Freie Trauung eigentlich auch kombiniert werden?
Freie Trauung Standesamt – geht das?

Ein klares JA! Die freie standesamtliche Trauung kann in die Freie Trauung integriert werden. Solange die*der Standesbeamt*in an dem gewünschten Termin und der Uhrzeit verfügbar ist, spricht nichts dagegen. Am besten bei der zuständigen Standesbeamtin nachfragen, ob sie sich dies vorstellen kann und auch machen würde. Mittlerweile gibt es schon einige Freie Trauungen mit Standesbeamt*innen die gemeinsam eine Hochzeit durchgeführt haben.

Freie Trauung mit Standesbeamten

Das hört sich für Euch schon einmal gut an? Dann möchte ich Euch schon jetzt die drei häufigsten Fragen bei der Vorbereitung dieser Kombi-Hochzeit beantworten.

20210806 HochzeitVictoriaMario 110
Rettenbacher Christian von Hochzeitsgschichten

1. Bedarf es einer aufwändigen Planung, um Standesamt und Freie Trauung zu vereinen?

Nachdem Ihr als Hochzeitspaar mit Eurem Freien Redner den genauen Ablauf der Trauung festgelegt habt, setzt sich dieser mit der Standesbeamtin in Verbindung. Ganz unkompliziert kann am Telefon ein erstes Kennenlernen der beiden stattfinden, sowie der Ablauf besprochen und Fragen geklärt werden. Der*die Standesbeamt*in wird, wenn gewünscht, auch der Ablauf der Trauung gemailt. Somit hat auch er*sie den Überblick über die Zeremonie. Nach einem kurzen Kennenlernen Eurer Standesbeamt*in und Redner*in am Tag der Trauung, besprechen die beiden nochmals alles in Ruhe. Wobei die Rednerin während der Trauung den rechtlichen Part anmoderiert. Für Euch als Hochzeitspaar ist es kaum ein Mehraufwand!

2. Was ist nun anders?

Die Traufrage, die bei einer Freien Trauung eigentlich von Euch als Hochzeitspaar ausgewählt wird, ist in diesem Fall vorgegeben. Da diese von der Standesbeamtin nach den rechtlichen Vorgaben gestellt wird. Ob der Ringtausch gleich nach dem Ja-Wort erfolgt oder dieser Teil von der Freien Traurednerin übernommen wird, könnt Ihr frei entscheiden. Beim standesamtlichen Part erfolgen noch die Unterschriften von Euch und Euren Trauzeugen, sowie die Verlautbarung des Ehebucheintrages.

3. Welche Vorteile hat die Kombination von Standesamt und Freier Trauung?

Werden die standesamtliche und Freie Trauung kombiniert, können alle anfangs gestellten Fragen über Bord geworfen werden. Einer der schönsten Momente im Leben wird einmal gefeiert und alle Gäste dürfen diesen miterleben. Einmal „JA“ zueinander sagen, einmal den Ring mit dem Herzensmenschen tauschen und einmal laut und fröhlich feiern! Ein einmaliges Erlebnis!

Diese schöne Form der Freien Trauung gefällt Euch?

553 1Z7A1438
Katharina & Christian Feuchtner von Katharina & Christian Photography

Dann meldet Euch bei der Freien Redner*innen Agentur.
Wir helfen Euch bei Fragen gerne weiter und suchen eine*n Redner*in , die zu Euch als Brautpaar passt.

Eure Simone Nussbaumer

P.S.: Vielleicht hast Du als Standesbeamte*r diesen Beitrag gelesen und Lust, selbst Freie*r Trauredner*n zu werden?
Dann schaue Dich gerne bei unseren Sebinaren und Webinaren der Freie Redner Ausbildung um.

Hier gehts zu einem interessanten Blogbeitrag von uns über „Musik und Freie Trauung – Ein perfektes Paar“ .

Autor*in
Das könnte dich auch interessieren