*
Trauerredner kosten - Was kostet ein Trauerredner?

Bestattungen gehen ganz schön ins Geld – dessen sind wir uns alle bewusst. Die Buchung eines Freien Trauerredners oder einer Freien Trauerrednerin für die Abschiedszeremonie eines geliebten Menschen senkt diese Kosten nicht.

Dennoch gewinnt die Begleitung eines Redners und die freie, individuell gestaltete Trauerrede mehr und mehr an Bedeutung. Für viele Angehörige ist es wichtig, an genau dieser Stelle nicht zu sparen. Wie hoch der finanzielle Aufwand bei der Buchung eines Trauerredners wirklich ist, welche Faktoren diese Kosten beeinflussen und welche Leistungen die Freie Rednerin dafür erbringt – das wollen wir uns in diesem Blogbeitrag etwas näher anschauen.

In unserem Blogartikel Vorteile Trauerredner findest du hilfreiche weiterführende Informationen.

Trauerredner | Redner spricht zu den Gästen
Trauerfeiern mit Freiem Redner für eine persönliche Traueransprache

Trauerredner Kosten - mit diesem Betrag muss man rechnen

Freie Trauerredner sind Freiberufler. Die Höhe des Honorars legt jeder Redner also selbstständig fest. Die Kosten können somit deutlich variieren.

Diese Faktoren beeinflussen die Kosten

Die preisliche Spannbreite wird von mehreren Faktoren beeinflusst wie z.B. der Jahreszeit, der Gegend, oder aber auch der Berufserfahrung des jeweiligen Trauerredners.

Berufserfahrung

So manche Rednerin, die sich über einen gewissen Zeitraum hinweg bei mehreren Bestattern etabliert hat und sich auch privat und online aufgrund ihrer Erfahrung, Expertise und mit passenden und einfühlsamen Trauerreden einen Kundenstamm und einen guten Ruf aufgebaut hat, wird zwar höhere Rechnungen ausstellen, dafür aber auch die Sympathie und Zufriedenstellung ihrer Kunden bewiesen haben.

Sich in dieser aufwühlenden Phase des Abschiednehmens in guten Händen zu wissen und sich der emphatischen und zuverlässigen Begleitung bei der Planung und Durchführung der Trauerfeier durch eine professionelle Rednerin bewusst zu sein, ist vielen Angehörigen der Aufpreis wert.

Region

In Städten und bevölkerungsdichten Regionen, in denen Trauerredner vermehrt gefragt sind, kann man von höheren Preisen ausgehen als auf dem Land, wo die Nachfrage geringer sein mag, da Zeremonien noch öfter von Pfarrern oder Priestern übernommen werden.

Saison

Auch saisonal können die Kosten variieren. Die Urlaubszeit und manche Wintermonate, in denen es mehrere Sterbefälle gibt, können die Rednerpreise gegebenenfalls in die Höhe treiben.
Trauerredner | gefaltene Hände
Abschiedsfeier am Grab oder beim Bestatter

Umsatzsteuer

Ein weiterer Faktor, der sich auf die Kosten eines Trauerredners auswirken kann, ist die Art der Freiberuflichkeit, in welcher der Redner tätig ist. Bei einem Redner, der ein regelbesteuertes Unternehmen führt, wird neben seinem Honorar zusätzlich die Umsatzsteuer angerechnet. Diese fällt bei Trauerrednern, die nebenberuflich oder als Kleinunternehmer engagiert sind, weg.

Mit welchen Kosten Kann Ich also bei der buchung eines trauerredners rechnen?

In Hinblick auf all diese unterschiedlichen Faktoren, die den Preis eines Trauerredners oder einer Trauerrednerin bestimmen, sollte man als Anhaltspunkt für professionelle Trauerredner zwischen 400 und 600 Euro kalkulieren.

Was kann ich für dieses Geld von einem Trauerredner erwarten?

Unterstützung bei der Trauerverarbeitung

Ein guter Trauerredner begleitet die Hinterbliebenen mit aufrichtiger Anteilnahme und dem Gefühl für den richtigen Ton. Trauer gehört zum Tod. Worte können das nicht ändern und den Verstorbenen nicht zurück holen.

Die richtigen Fragen und einfühlsamen Worte eines Trauerredners können in dem Prozess der Trauerverarbeitung jedoch unterstützen. Sie können dabei helfen, sich in Liebe zu erinnern, charakteristische Eigenschaften der geliebten Person und gemeinsame Erlebnisse festzuhalten, und die Trauer zu einem Moment der Dankbarkeit umzuwandeln. Dankbarkeit darüber, dass wir den Weg gemeinsam mit diesem wertvollen Menschen gegangen sind.

Trauerredner | Rednerin verabschiedet sich von den Gästen
Lebens-Rede statt Trauerrede

Die Planung

Eine Bestattung mit einem Freien Trauerredner ermöglicht es Euch, den Rahmen bewusst so zu gestalten, dass Ihr genauso Abschied nehmen könnt, wie Euch das wichtig ist.

Ein Freier Trauerredner möchte den Hinterbliebenen während des Vorgesprächs alle Ängste und Sorgen vor der Beerdigung nehmen. Mithilfe seiner Erfahrung und praktischen Tipps kann die Trauerfeier gemeinsam so geplant werden, wie sie Euren Vorstellungen entspricht. Der Redner wird Euch dabei die Sicherheit geben, dass er durch die gesamte Trauerfeier sicher und zuverlässig hindurch leiten wird, damit Ihr Euch ganz auf den Abschied und die Trauer fokussieren könnt. Ihr sollt den Tag des Abschieds getrost und guten Gewissens in die Hände des Trauerredners legen dürfen.

Das Vorgespräch

Die Kunst einer kompetenten Trauerrednerin besteht außerdem darin, den Angehörigen im Vorgespräch sowohl die richtigen Fragen zu stellen, als auch während Erzählungen an den richtigen Stellen nachzubohren, um die Einzigartigkeit der Person zu verstehen und zu greifen. Hierin liegt der Wert eines Freien Redners. Es geht nicht darum, über das Leben oder den Tod zu philosophieren oder einen Menschen so darzustellen, dass es genauso gut jeder andere gewesen sein könnte. Ein ausgebildeter Redner schafft es, die Einmaligkeit des Verstorbenen zu verstehen und für alle greifbar wiederzugeben. Eventuell anfallende Kosten für die Anfahrt zum Vorgespräch muss der Bestattungsredner bereits im Angebot anführen.

Trauerredner | symbolische Handlung am Grab, Trauergäste werfen weisse Blüten ins Grab
Die Trauernden können in der Regel auch symbolische Handlungen in Anspruch nehmen.

Die Vorbereitung

Zwischen dem Vorgespräch und dem Tag der Bestattung wendet der Trauerredner viel Zeit dafür auf, eine individuelle Rede über die verstorbene Person zu schreiben. Dabei gilt – jeder Satz, den er auf noch keiner anderen Trauerfeier gesagt hat, ist ein guter Satz. Denn so einmalig wie der Mensch, soll auch die Rede über dessen Leben sein.

Der Trauerredner nimmt bei Bedarf Kontakt auf zu dem Bestatter, um Einzelheiten zur Planung der Zeremonie durchzusprechen. Er schließt sich außerdem eventuell mit den Musikern kurz oder Personen, die einen Wortbeitrag oder Nachruf weitergeben.

Bis zum Tag der Beerdigung ist der Trauerredner jederzeit für Euch erreichbar.

Die Abschiedszeremonie

Am Tag der Bestattung hält die Freie Rednerin nicht nur die Rede, sie prägt auch die Atmosphäre der Beerdigung ganz entscheidend. Schon vor der Zeremonie steht sie an Eurer Seite und gibt Euch die Sicherheit, die nächsten Minuten und Stunden gut zu überstehen. Ihr dürft Euch sicher sein, dass Ihr in diesen intensiven und schmerzhaften Momenten nicht alleine seid.

Indem sie die gesamte Beerdigung moderiert, kümmert sie sich darum, dass der Ablauf reibungslos euren Wünschen gemäß vonstatten geht und alle Übergänge nahtlos ineinander greifen.

Die Rede

Mit der Rede steht der Freie Trauerredner auf der Seite des Lebens. Er möchte die Schätze des gelebten Lebens hervorheben und noch einmal aufleben lassen. Seine Worte und Erinnerungen sollen versöhnen und dabei helfen, aus der Trauer Dankbarkeit und Trost zu schöpfen.

Die Beisetzung

Der Trauerredner begleitet Euch bis zum Grab und gestaltet auch die Beisetzung so, wie Ihr es Euch wünscht. Er bleibt bei Euch, bis Ihr Euch in aller Ruhe verabschiedet habt, und wird sich erst danach zu einem geeigneten Zeitpunkt von Euch verabschieden.

Die Freie Trauerrednerin und der Freie Trauerredner möchten Euch begleiten, und Euch dabei helfen, den Abschied von einem geliebten Menschen leichter zu gestalten.

Trauerredner | Rednerin spricht zu den Gästen
Das Leben und den Menschen mit Worten ehren: Die Aufgabe einer Trauerrednerin.

Welchen finanziellen Aufwand hat ein Trauerredner in seinem Beruf?

Von seinem Honorar muss der Freie Redner natürlich auch Ausgaben bewältigen, an die man vielleicht nicht sofort denkt.

Diverse Büromaterialien, entsprechende Kleidung und deren Reinigung, bis hin zu Fahrt- und Parkgebühren sind zu berücksichtigen.

Manche Rednerinnen und Redner brauchen zu bestimmten Zeiten vielleicht einen Babysitter oder Nachmittagsprogramme für die eigenen Kinder.

Zudem muss ein Trauerredner für Zeremonien im Freien ausgestattet sein mit einem mobilen, batteriebetriebenen Lautsprecher, Mikrofon und einem Rednerpult.

Außerdem sollten Freie Redner immer wieder in Weiterbildungsangebote investieren, um die Leidenschaft und Qualität ihrer Arbeit aufrecht zu erhalten.

Wer bezahlt den Trauerredner?

Freie Redner werden von den Hinterbliebenen bezahlt, die sich um die Beerdigung des Verstorbenen kümmern. Wird die Rednerin von einem Bestattungshaus empfohlen und kontaktiert, ist es üblich, dass die Rechnung im Anschluss an die Zeremonie auch dem Bestatter zugesandt wird. Dieser leitet sie dann mitsamt den anderen angefallenen Rechnungen an die Familie weiter.

Bei privat gebuchten Trauerrednern lässt der Redner die Rechnung einige Tage nach der Bestattung den Angehörigen direkt zukommen, der Betrag wird dann direkt auf das angegebene Konto des Redners überwiesen.

Rednerin am Grab
Eine gute Grabrede kann sehr viel Dankbarkeit hervorrufen

Kann man über die Trauerredner Preise verhandeln?

Das Verhandeln von Preisen ist bei Trauerrednerinnen und Trauerrednern nicht üblich. Redner, die sich mit dem Tod und der Begleitung der Hinterbliebenen auseinandersetzen, tun dies aus Leidenschaft und Überzeugung. Sie sind sich dabei nicht nur der materiellen, sondern auch der emotionalen und psychischen Kosten dieses Berufsbilds bewusst.

Einen Freien Trauerredner oder eine Freie Trauerrednerin für die Bestattung eines geliebten Menschen zu buchen, ist bestimmt nicht die kostengünstigste Option.

Und doch ist sie eine so wertvolle Investition, die maßgeblich zur Atmosphäre, Erinnerung und Trauerverarbeitung beiträgt.

Vielleicht gibt es andere Stellen, an denen gespart werden kann, wie zum Beispiel dem Blumenschmuck, der zwar wunderschön ist, jedoch schnell vergeht.

Die wertschätzende und von Dankbarkeit geprägte Atmosphäre einer guten Begleitung, Moderation und Rede eines ausgebildeten Trauerredners, bleibt hingegen in Erinnerung und ist für die Angehörigen das investierte Geld wert.

Trauerredner Hotline
Autor*in
Das könnte dich auch interessieren
Freie Trauung Traunstein
Neuigkeiten

Freie Trauung Traunstein

*Freie Trauung Traunstein Die Freie Trauung am Gipfelkreuz Ein ganz besonderer Platz zum heiraten, wobei es hier natürlich einiges zu bedenken gibt. Worauf man achten

Weiterlesen »
Vorteile Trauerredner | Am Grab
Neuigkeiten

Vorteile Trauerredner

*Vorteile Trauerredner – Eine würdevolle Verabschiedung In den zurückliegenden Jahren gewinnt die Frage, wie eine Trauerfeier zu gestalten sei, zunehmend an Bedeutung. Für die Generationen

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert